Am 18. Juli wurde in London die Ausstellung „hautnah“ im Royal Institute of British Architects eröffnet. Kent Jackson, Partner im Büro SOM (Skidmore, Owings & Merrill) hielt die Eröffnungsrede.
Die Ausstellung „hautnah“ zeigt - bildhaft abstrahiert - Fassadenausschnitte gebauter Projekte. Durch Ortsbezug und genaues Eingehen auf Funktionen und Nutzer entstehen individuelle Lösungen – Häuser mit schützender, intelligenter und effizienter „Haut“, die auch die Geschichte des Bauherrn erzählen soll.
Erstmals ist in London auch ein detailliertes Modell des im Mai 2017 eröffneten Museums „Haus der europäischen Geschichte“ ausgestellt.

Nach der Präsentation in der Architekturgalerie München, in der Raumgalerie in Stuttgart und dem AIT

Weitere Infos auf  www.riba.com


Vernissage am 18. Juli 2017 um 19:00 Uhr.
Laufzeit:  19.07. - 27.08.2017

Adresse:  66 Portland Place, London,W1B 1AD

Öffnungszeiten:  Mo.- Fr.  10 – 18  Uhr