JSWD plant für Kölns größte Vermieterin, die Wohnungsbaugesellschaft GAG eine neue Hauptverwaltung. Auf der Baustelle im Stadtteil Kalk wird heute Richtfest gefeiert. Die Bauarbeiten liegen genau im Zeitplan.
Ein ca. 120 m langer, dreigliedriger Baukörper  mit 5-6 Obergeschossen flankiert die Straße des 17. Juni.  Zur dahinter geplanten Wohnbebauung hin geht das Bauvolumen in eine Kammstruktur über, deren vier Köpfe sich in der Höhe zurückstaffeln. Das neue Verwaltungsgebäude für ca. 300 Mitarbeiter hat Potenzial für die weitere Entwicklung des Unternehmens.
Das neue Stadtquartier ist weitgehend autofrei geplant. Die notwendigen Stellplätze werden in zwei Tiefgaragen untergebracht.

 

Bildzeile (v. l.): Jürgen Steffens (JSWD), Kathrin Möller (GAG), Uwe Eichner (GAG), Karl-Peter Arnolds (nesseler bau gmbh), Olaf Drehsen (JSWD), Foto: GAG Immobilien AG

 

Weitere Infos siehe Pressemitteilung der GAG

 

Foto: GAG / Costas Belibasakis