Charakteristisch für unsere Architektur ist eine dichte Synthese aus großer Form, Funktionalität und gewähltem Material. Diese drei Elemente sind untrennbar und gehen eine gleichberechtigte, bisweilen spielerische Verbindung mit allen übrigen Anforderungen einer Bauaufgabe ein. Die Arbeit mit wenigen, aber klar definierten Elementen schafft eindeu­tige Gebäude- und Freiraumhierarchien. Die Identität eines jeden Entwurfs entwickelt sich immer aus dem Spezifischen der Situation und dem Anspruch, das Selbstverständnis des Nutzers im Sinne einer Corporate Architecture widerzuspiegeln. Durch Ortsbezug und genaues Eingehen auf Funktionen und Nutzer entstehen individuelle Lösungen - Häuser mit schützender, intelligenter und effizienter „Haut“, die auch die Geschichte des Bauherrn erzählen soll.

 

Gemeinsam mit bewährten Fachplanern erbringen wir alle Leistungsphasen der HOAI, vom Vorentwurf bis zur Baubetreuung. Im Hinblick auf ihre energetische Effizienz und Kriterien der Nachhaltigkeit beziehen wir die synchrone Entwicklung von Baukörper, Haustechnik und Gebäudehülle zu einem frühen Zeitpunkt in die Planung eines Gebäudes ein. Diese zielt auf die Zertifizierung z.B. durch die DGNB (Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, z.B. das Q1 im ThyssenKrupp Quartier in Essen) oder gemäß LEED (Leadership in Energy and Environmental Design, z.B. die Zentrale der Enervie in Hagen) oder Passivhausstandard (z.B. 3. Schule, Leipzig).