Beim Wettbewerb zur Planung der neuen Hauptverwaltung der GAG, Kölns größte Vermieterin, entfiel das einstimmige Votum der Jury auf das Konzept von JSWD Architekten. Das rund 15.000 qm große Grundstück auf dem so genannten Deutzer Feld in Kalk hatte die GAG im vergangenen Jahr erworben, um dort Büroflächen und Wohnraum zu entwickeln.

Das neue fünf- bis sechsgeschossige Verwaltungsgebäude für ca. 300 Mitarbeiter bietet etwa 8.500 qm Bürofläche und hat Potenzial für die weitere Entwicklung des Unternehmens. Der ruhende Verkehr wird in einer quartierseigenen Tiefgarage untergebracht. Baubeginn für die neue Hauptverwaltung wird voraussichtlich Ende 2016 sein, die Fertigstellung ist zwei Jahre später geplant.

Im zweiten Bauabschnitt sollen ab 2017 rund 170 Wohnungen, davon etwa ein Drittel öffentlich gefördert, sowie mehrere Kinderspielplätze entstehen.

 

150331_206_GAG_PM_Neue-Hauptverwaltung.pdf

 

Visualisierung:  Alexander Bartscher