Auf einem innerstädtischen, ehemaligen Industrie-Areal im Stadtteil Manegg  soll ein modernes Stadtquartier zum Wohnen und Arbeiten unter dem Leitgedanken der 2000-Watt-Gesellschaft entstehen. Nur wenige Bahnminuten vom Zürcher Zentrum entfernt, entwickelt die Losinger Marazzi  AG bis 2015 unter anderem ca. 67.000 m² flexible Büro- und Dienstleistungsfläche. In einem internationalen Architektur-Wettbewerb wurden von der Jury drei Konzepte ausgewählt, darunter auch der Entwurf von JSWD Architekten. Neben Kriterien wie Städtebau, Architektur und Nutzerkomfort spielte die Auseinandersetzung mit der Geschichte des Ortes und der Vision von GreenCity eine zentrale Rolle. Die Preisträger werden weiter beauftragt.

 

Renderings: Mohan Karakoc

PDF