Der Neubau der Betriebshöfe für die Wolfsburger Abfallwirtschaft und Straßenreinigung, kurz  WAS, geht in die Bauphase. Im Beisein von Oberbürgermeister Klaus Mohrs, Stadtbaurätin Monika Thomas und den Vorständen der WAS wird der 1. Spatenstich gefeiert. An einem gemeinsamen Standort entsteht bis 2018 eine zukunftsfähige Betriebsstätte. Der Bauherr legte bereits bei der Wettbewerbsentscheidung in 2014 Wert auf ein klar strukturiertes Gebäude-Ensemble  mit hoher Gestaltungsqualität. Die Optimierung von Funktionsabläufen und die Erzielung von Synergie-Effekten durch gemeinsame Nutzung von betrieblichen Einrichtungen sind ein weiteres Ziel.
Die Homogenität der Fassaden in Material und Farbe wird den Neubauten einen kraftvollen Auftritt verschaffen.

Im 2. Bauabschnitt folgen die städtischen Betriebshöfe für die Bereiche Grün und Straßenbau.

 

Download Pressemitteilung der WAS vom 14.06.2016: PDF

 

Visualisierung: Mohan Karakoc