Vom 02.10.13 bis 12.01.14 findet im Deutschen Architektur Museum die Ausstellung „Interferenzen -  Architektur Deutschland Frankreich 1800 -2000“ statt. Die Ausstellung präsentiert zwei Jahrhunderte deutsch-französischer Wechselbeziehung in Architektur und Städtebau. Sie ist ein auf neuen, bilateralen Forschungen basierendes Gemeinschaftsprojekt des Musée d'art moderne et contemporain de Strasbourg und des Deutschen Architektur Museum Frankfurt. Unter anderem wird auch das Projekt Hotel Quai de Seine in Paris gezeigt, das in Zusammenarbeit JSWD Architekten und dem französischen Büro Chaix & Morel et Associés entstand.