Beim erstmals vom Familienministerium und der Architektenkammer ausgelobten "Kitapreis NRW 2014" erhielt die Kita „Miniapolis” im ThyssenKrupp Quartier Essen eine Auszeichnung.
Im "Haus der Architekten" in Düsseldorf sind ab sofort alle Projekte zu sehen, die prämiert wurden. Die Auslober schreiben dazu: "Die Ausstellung gibt einen aktuellen Einblick über Entwicklungen und innovative Ansätze im zeitgenössischen Kita-Bau. Das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW haben Anfang November 2014 im Düsseldorfer Kunstmuseum K21 erstmals den Kitapreis NRW zur Auszeichnung besonders gelungener Kindertageseinrichtungen verliehen. 151 neue und erweiterte Gebäude waren zu dem Auszeichnungsverfahren eingereicht worden. Aus ihnen hatte eine unabhängige Jury 17 vorbildliche Kindergärten und Kindertagesstätten ausgewählt. Mit der Auszeichnung wollen das Land Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer NRW die Bedeutung der Architekturqualität von Kitabauten herausstellen und ihren positiven Einfluss auf die Lern- und Lebenswelt von Kindern im Alter bis zu sechs Jahren betonen. Zugleich soll das Verfahren Träger von Kindertageseinrichtungen anregen, der baulichen Qualität ihrer Anlagen besondere Beachtung zu schenken."

 

Ausstellungsdauer:  5. -  27. Januar 2015

Ort:  Haus der Architekten, Zollhof 1, 40221 Düsseldorf

 

Link der AKNW: http://www.aknw.de/baukultur-in/nrw-kitapreis-2014