Der Campus der ThyssenKrupp AG in Essen wurde von der Jury des international ausgelobten German Design Awards des Rats für Formgebung mit einer Special Mention in der Kategorie Architecture and Urban Space gewürdigt. Das schon mehrfach ausgezeichnete Projekt ist das Ergebnis Das Projekt ist das Ergebniss eines internationalen Realisierungswettbewerbs in 2006 und entstand nach dem gemeinsamen Entwurf von JSWD Architekten mit dem Pariser Büro Chaix & Morel et Associés.
Die Jury setzte sich aus Designkennern aus Wirtschaft, Lehre und Wissenschaft zusammen und bewertete Produkte und Projekte unter dem Gesichtspunkt des Excellent Communications Designs. Die Preisträger werden als wegweisend in der deutschen und internationalen Designlandschaft geehrt.

 

Link Online-Ausstellung aller Preisträger: www.galerie_germandesignaward.de


Die Preisverleihung findet  am 13. Februar 2015 in der Messe Frankfurt statt.

 

Foto: Christian Richters