Anfang Dezember wurde für den Neubau der Helios Klinik in Schleswig der Grundstein gelegt. Dieser Krankenhaus-Standort ist von großer Bedeutung für die Gesundheitsversorgung der Region. Das Baugrundstück weist in Teilen einen alten Baumbestand auf, so dass Aspekte des Umwelt- und Landschaftsschutzes im Zuge der Planung ebenso zu berücksichtigen waren, wie die in direkter Nachbarschaft befindliche Gebäude, die teilweise unter Denkmalschutz stehen. Der kammartig gegliederte Neubau mit rund 400 Betten verzahnt sich harmonisch mit dem Hanggelände. Die Fertigstellung des 78-Millionen-Projektes ist im Frühjahr 2016 geplant.