Das Bürogebäude Vergé in der Züricher „GreenCity“  wurde gerade mit dem Nachhaltigkeitssiegel LEED in der höchsten Qualitätsstufe Platin vorzertifiziert.
Im neu entstehenden südlichen Stadtquartier, das nach den Richtlinien der 2000-Watt-Gesellschaft konzipiert wurde, entstehen neben zahlreichen Wohnungen auch vier visionäre Office-Gebäude mit insgesamt 67.000 m² Bürofläche. Die Entwürfe dazu wurden in einem internationalen Architekturwettbewerb ermittelt. JSWD Architekten gingen hier neben den Büros AS.architecture-studio und Gigon/Guyer als Preisträger hervor und wurden mit der Planung des Baufeldes 6, dem Haus Vergé, weiterbeauftragt. Bauherr und Projektentwickler ist die Losinger Marazzi AG.

 

Visualisierung: raumgleiter