In Luxemburg wurde das Richtfest für den Neubau der Luxemburgischen Finanzaufsicht CSSF (Commission de Surveillance du Secteur Financier ) begangen.
Das Bürogebäude wird dem gestiegenen Platzbedarf der prosperierenden Behörde Rechnung tragen und ist für 650 Arbeitsplätze ausgelegt. Der Neubau ersetzt das bestehende Gebäude der CSSF an der Route d’Arlon und wird mit seinen markanten, hellen Natursteinlamellen und dem verglasten Foyer ein Wechselspiel zwischen Transparenz und Diskretion ausstrahlen.
Die Fertigstellung ist Mitte 2015 geplant.