Nach zweijähriger Bauzeit war es soweit: Am Freitag, den 17. Juli 2009 konnte in Essen der Richtkranz aufgezogen werden u?ber dem Gebäude Q1. Es bildet als Hauptverwaltung den repräsentativen und funktionalen Mittepunkt innerhalb der neu errichteten ThyssenKrupp-Hauptniederlassung. Das Gebäude Q1mit seinem mehr als 20 Meter hohen, sprossenfrei verglasten Landschaftsfenster wird im kommenden Sommer als erstes von insgesamt fu?nf Gebäuden fertig gestellt sein. Insgesamt umfasst das von JSWD Architekten und Chaix & Morel et Associés geplante Ensembles des ThyssenKrupp Quartiers 12 Gebäude, die in mehreren Stufen realisiert werden.

PDF