Client: Heidekreis-Klinikum, Walsrode, Germany
3rd prize competition 2021

Der geplante Neubau wird das aktuell auf mehrere Standorte verteilte Klinikum an einem neuen Ort vereinen. Außerdem soll ein zukunftsgerichteter Pflege-und Behandlungsansatz umgesetzt werden. Logisch und selbstverständlich umgeben die Baukörper von Psychiatrie, Funktionstrakt, Pflegehotel und Parkhaus des neuen Gesundheitscampus einen parkartigen Grünraum. Eine vielfältige Aufenthaltsqualität für Besucher und Patienten und ein harmonischer Übergang zur umliegenden Landschaft ist das Ziel des Konzepts von JSWD.
Der zentrale Zugang erfolgt über die tagesbelichtete Eingangshalle. Eine alle Bereiche verbindende Magistrale ist die als funktionale Hauptschlagader des Klinikums. Dem Wunsch nach einer starken fachübergreifenden Kommunikation wird vor allem durch eine Konzentration der Fachabteilungen auf einer Ebene und eine hohe Funktionalität des inneren Erschließungskonzepts entsprochen. Grüne Innenhöfe bieten weitere Aufenthalts- und Belichtungsmöglichkeiten. Die vorgesehene Gebäudestruktur lässt sich auf einfache Weise eine modulare erweitern.
Aus der Fassadenebene auskragende Geschossplatte sowie warme Holzoberflächen und großformatige Fenster geben dem Gebäudeensemble eine offene und leichte Anmutung. Auch der passive Sonnenschutz und die optimale Nutzung von Tageslicht ist so gewährleistet. Insgesamt wird ein ganzheitliches Nachhaltigkeitskonzept angestrebt.

Visuals: Rendertaxi, Site plan: JSWD, Model:Atelier Kikiriki

See also

University Medical Center UKSH

MED Campus Graz

Health Campus NRW

All Projects Health Care