Neubau für ein integriertes Kinder- und Jugendtheater mit Kinderoper
1. Preis Wettbewerb 2020

Der Neubau der "Junhen Bühne" soll direkt am Schauspielhaus von Dortmund entstehen. Der Entwurf von JSWD überzeugt, indem er historische Sichtachsen respektiert und dem Stadtraum eine neue Prägnanz gibt. Das Konzept entwickelt sich sinnvoll aus dem Bestand. Trotz eigenständiger Architekturformen bildet es einen integralen Bestandteil des gesamten Theaterkomplexes.
Das Konnzept sieht einen quadratischen, gläsernen Kubus vor, der auf dem Sockel des auf Bestandshöhe ergänzten Schauspielhauses platziert wird. Die Besucher werden vom Haupteingang über eine skulpturale Freitreppe an Kasse und Garderobe vorbei zur Studio- und weiter zur Hauptbühne geführt. Die beiden Bühnen und die Proberäume werden übereinander gestapelt.

Visualisierung + Modellfotos: Mohan Karakoc für JSWD
Modellfoto mit Umgebung: Stadt Dortmund

Siehe auch

Haus der Europäischen Geschichte

Bühnen Köln

CUBE Factory 577

Alle Projekte Kultur