Parkhaus der Fraunhofer-Institute IPT+ITL, Campus Melaten, Aachen
Bauherr: Fraunhofer-Gesellschaft e.V., München
Fertigstellung 12.2014

Das augenfällige Parkhaus auf einem benachbarten Grundstück deckt den Stellplatzbedarfs der Erweiterungsbauten der Fraunhofer-Institute ILT und IPT. Der luftige Baukörper entwickelt sich aus der vorhandenen Hangsituation heraus.  Das Parkhaus ist in Split-Level-Bauweise mit 8 Parkebenen als offene Großgarage konzipiert und bietet insgesamt 300 Autos Platz. Als Bauweise wurde eine effiziente Stahl-Stahlbeton-Verbundkonstruktion in  Systembauweise gewählt, die die einzelnen Ebenen stützenfrei überspannt. Die äußere Gestaltung des Parkhauses basiert auf der Leitidee einer „artifiziellen Grünfassade“. Dieses Konzept wurde mittels einer offenen Fassade aus unregelmäßig angeordneten, in Primärfarben leuchtenden Aluminiumwinkeln in zwei versetzten Ebenen umgesetzt. Angrenzend stellen Rasen- und Bodendeckerpflanzungen die ursprünglich vorhandene Optik einer Blumenwiese wieder her.

Fotos: Thomas Lewandovski , Rüdiger Mosler

Siehe auch

Hauptbahnhof Döppersberg

Bürohaus Hybrid.M

5 Schwebebahnhöfe

Alle Projekte Mobilität