Auslober: BLB Nordrhein-Westfalen
Wettbewerb 2004
In Zusammenarbeit mit RMP Stephan Lenzen Land­schaftsarchitekten, Bonn

Der neue Gesundheitscampus NRW soll ein Ort des Forschens, Lehrens und Lernens sein. Kommunikation, Koo­peration und Nutzen von Synergien sollen auf dem Gesundheitscampus NRW ermöglicht werden. Kernidee des Entwurfes ist die leicht geschwungene Gesundheitspromenade, an welcher sich die Gebäude der zukünftigen Nutzer gleichberechtigt aufreihen. Die verbindende Promenade schafft Adressen, lädt zur Kommunikation und zum Verweilen ein. Im Herzen der Anlage umgreift die Kette der Solitärbauten die zentralen Gemeinschaftseinrichtungen mit dem bestehenden Hochhaus. Der Promenade vorgelagert befindet sich der Gesundheitspark mit der Wasserfläche als Symbol einer gesunden Atmosphäre.

Visualisierungen: JSWD

Alle Projekte Gesundheit