Archiv
11.07.18
Gerade wurde das Büro- und Geschäftshaus endzertifiziert. Nach der Vorzertifizierung in Gold wurde nach Fertigstellung die Bestnote Platin erreicht. Photovoltaik, Dachflächen-Begrünung und Regenwasser-Nutzung sind zentrale Aspekte dieser Bewertung. Kernstück des ... mehr
20.06.18
Das „Haus der Europäischen Geschichte“ wurde für den Architekturpreis des Deutschen Architekturmuseums in Frankfurt in der Kategorie "Auslandsbauten" nominiert. Das im Mai 2017 eröffnete Museum befindet sich im Leopold Park, also im Herzen des Europäischen Viertels ... mehr
06.06.18
Mit 28 Geschossen wird der Hochpunkt des von JSWD geplanten Gebäudeensembles fast so hoch wie der benachbarte „Langen Eugen“ (ehemaliges Abgeordnetenhaus), der 114 Meter misst. Der neue Turm liegt damit in der Hochhaus-Statistik von Bonn an 3. Stelle. Der sog. Posttower (Helmut ... mehr
17.05.18
Das für die beiden Institute mit der Künstlerin Annette Sauermann gemeinsam entwickelte Kunst-Architektur-Projekt wurde jüngst prämiert. In die Fassaden integriert und synchron zu den Datenströmen der Instituts-Server pulsieren eingebettet in farbiges Glas rote, grüne ... mehr
26.04.18
Im Zentrum des Kölner Vororts wird Platz geschaffen und die unansehnliche 70er-Jahre-Ruine verschwindet. Die Stadt Köln hatte im Jahr 2014 das seit langem leer stehende Hertie-Gebäude gekauft und nach erfolgter Machbarkeitsstudie und Bürgerbeteiligung dessen Abriss beschlossen. ... mehr
12.04.18
Bei der von der BAUMEISTER-Redaktion initiierten und vom Chefredakteur Alexander Gutzmer moderierten Gesprächsrunde wurden aktuelle Tendenzen im Wohnungsbau im Hinblick auf eine bedarfsgerechte und nachhaltige Stadtentwicklung diskutiert. Im Hause JSWD waren Mitarbeiter, Vertreter der ... mehr
22.03.18
Heute wird im „Museum der Stille“ in Berlin ein Neuzugang gefeiert: Das präsentierte Modell zeigt den „Raum der Stille“, so wie er im Forum Q2 des Thyssenkrupp Quartiers in Essen realisiert wurde. Die beiden Architekturbüros JSWD aus Köln und Chaix & Morel ... mehr
16.03.18
In Münchens Stadtteil Moosach wurden mit dem 1. Spatenstich die Bauarbeiten für einen zukunftsweisenden Busbetriebshof in Gang gesetzt. JSWD hatte im Jahr 2014 gemeinsam mit den Freiraumplanern von LAND SrL den städte- und hochbaulichen sowie freiraumplanerischen ... mehr
05.03.18
Nach einem ersten städtebaulichen Verfahren in 2008 wurde 2017 der hochbauliche und freiraumplanerische Wettbewerb für den Ersatzneubau des Bezirksrathauses Rodenkirchen ausgeschrieben und gerade entschieden. Der Entwurf von JSWD formt einen markanten und einladenden Kopfbau am ebenfalls ... mehr
23.02.18
In direkter Nachbarschaft zum Hauptbahnhof Wien wächst auf einem dreieckigen Grundstück der Rohbau des Business-Centers The Icon Vienna in die Höhe. Nun wurde die „Dachgleiche“ gefeiert, da die letzte Stahlbetondecke des höchsten der drei Türme gegossen ist. Der ... mehr
12.02.18
Weithin sichtbar am Kreuzungspunkt zwischen Landes- und Bundesstraße schlägt JSWD ein Ensemble aus drei leicht geknickten „Langhäusern“ vor, die sich in die Topografie des von Nord- nach Süd abfallenden Grundstücks schmiegen. Zwischen den Gebäuden ... mehr
26.01.18
Am Brüder-Grimm-Platz im Kasseler Museumsquartier soll eine weltweit einmalige Tapetensammlung dauerhaft präsentiert werden. Das Konzept von JSWD erhielt den 2. Preis. Der vorgeschlagene Neubau wird zur klaren Platzkante. Die angerenzende, denkmalgeschützte Torwache wird ... mehr
12.01.18
In Ulm wurden kürzlich mit der Feier des 1. Spatenstichs die Bauarbeiten zur Erweiterung des Landratsamtes des Alb-Donau-Kreises gestartet. Die Baustelle liegt im gründerzeitlichen Erweiterungsring um die historische Innenstadt. Der geplante Kopfbau arrondiert den Stadtplatz im ... mehr
21.12.17
Wir bedanken uns bei unseren Bauherren und Planungspartnern herzlich für die vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in 2017 und freuen uns auf gemeinsame Herausforderungen und vielfältige Projekte im neuen Jahr!   Im Namen aller Mitarbeiter + Partner wünschen wir ... mehr